Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Ihr Hochzeitsfotograf am Tegernsee

Hier meine AGB’s und Vereinbarungen

Zahlungsvereinbarung

 Eine Termin Reservierungsgebühr von 50% wird in Bar oder Überweisung nach der Buchung des Termins fällig und ist innerhalb 7 Tagen zu zahlen.

Diese Gebühr garantiert Zeit, Datum gemäß Vereinbarung. Falls die Zahlung der Terminreservierungsgebühr nicht im vorgegebenen Zeitraum eingeht, behält Mick Zollenkopf sich das Recht vor, den offerierten Termin an einen anderen Kunden weiter zu geben. Im Falle einer Verschiebung oder Absage der Hochzeit wird die Anzahlung nicht zurückerstattet. Der vereinbarte (Rest)Beitrag muss bis zur Übergabe der Bilder an Mick Zollenkopf in Bar oder per Überweisung beglichen werden. Die übertragenen (persönlichen) Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung des vereinbarten Honorars in Form von digitalen Daten an den Auftrag gebenden über. Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben alle Fotos im Eigentum von Mick Zollenkopf.

Rücktritt

 Falls es Mick Zollenkopf nicht möglich ist die Vereinbarungen gemäß diesem Vertrag auszuführen, auf Grund von Krankheit, Verkehrsstau, defektem Fahrzeug und er keinen geeigneten Ersatz zur Verfügung stellen kann, werden alle Zahlungen vollständig zurückerstattet. Gemäß diesem Vertrag übernimmt Mick Zollenkopf keine weitere Haftung. Mick Zollenkopf kann nicht für eventuelle Mehrkosten haftbar gemacht werden falls er den Vertrag gemäß obenstehenden Bedingungen nicht erfüllen kann. Diese Limitation der Haftung tritt ebenfalls in Kraft, falls Negative oder Digitalbilder verloren gehen aufgrund Fehlfunktion der Kamera/Speicherkarte, fehlerhafter Entwicklung, Verlust der Post oder anderweitiger Verlust oder Beschädigung der Bilder ohne Fehler seitens Mick Zollenkopf.

Spesen/Verpflegung

 Spesen werden unter Dienstleistungen aufgeführt. Wenn Mick Zollenkopf während des Abendessens gebucht ist, haben die Auftrag gebendenfür die Verpflegung der Fotografen aufzukommen. Die Fotografen werden nach Möglichkeit analog den Gästen verpflegt. Sofern möglich, an einem separaten Tisch (evtl. mit Band)

Spezielle Momente

 Die Fotografen von Mick Zollenkopf garantieren keine spezifischen Momentaufnahmen. Sollten spezielle Wünsche bestehen, so sollten diese persönlich am Buchungstag dem Fotografen mitgeteilt werden.

 Bilder

 

Obwohl Mick Zollenkopf Fotos und digitale Negative Ihres Shootings mit großer Sorgfalt behandelt, übernimmt Mick Zollenkopf keine Haftung für den Verlust oder bei Beschädigung der Lieferung von Fotobüchern/Bildabzügen durch die Post oder andere Kurierdienste.

Die hochgeladenen Fotos auf meiner Website: www.mick.fotograf.de stehen dem Auftrag gebendem in einer Passwort Geschützen Online Galerie für max. 2 Monate zum Herunterladen zur Verfügung. Sollten die Bilder bis zu dem angegebenen Zeitraum nicht heruntergeladen sein, so werden Sie dort gelöscht. Besteht erneut der Wunsch des Auftrags gebenden die Fotos hochzuladen, so erhält Mick Zollenkopf einen Pauschalbetrag in Höhe von 100€ in Bar oder Überweisung.

Selbstverständlich kann der Auftrag gebende das Album mit Passwort an seine Gäste kommunizieren, damit auch sie sich die Fotos herunterladen können.

Die Menge der von Mick Zollenkopf gelieferten digitalen Fotos, richtet sich nach dem Branchendurchschnitt. Die Auswahl trifft Mick Zollenkopf. Der Liefertermin der Fotos kann bis zu zwei Wochen nach dem Shooting dauern und wird per E-Mail dem Auftrag gebenden mitgeteilt.

In meinem Angebot erhalten Sie eine einmalige Bildbearbeitung, die die üblichen Optimierungen eines Fotos beinhaltet. (Belichtung, Kontrast, Farbsättigung, Teilretusche u.v.m.) Für erneute Bearbeitungswünsche der Bilder erhält Mick Zollenkopf, laut Preisliste 100€ pro Stunde in Bar oder Überweisung.

Stornierung

 Bei Stornierung des gebuchten Auftrages entstehen folgende Stornogebühren für den Auftrag gebenden.

bis 12 Monate vorher 10%,

bis 6 Monate vorher 40%

bis 3 Monate vorher 70%,

bis 4 Wochen vorher 100%

Freigabe

Alle Bilder die während der Hochzeit gemacht werden und von dem Fotografen an den Kunden übergeben werden, können von Ihm für seinen Internettauftritt/Facebook/Instagram und für eigene Werbung verwendet werden. Das Brautpaar teilt bis 7 Tage nach der Übergabe der Digitalen Bilder auf der Website: www.mick.fotograf.de mit, welche Bilder nicht im Internet/Facebook/Instagram oder Werbematerialien erscheinen dürfen. Sollten keine Bilder veröffentlicht werden dürfen, so wird dies mit einem Aufschlag von 15% auf den Komplettpreis berechnet. Die freigegebenen Bilder des Auftraggebers können ohne jegliche Vergütung an den Unterzeichnenden von Mick Zollenkopf genutzt werden.